Privacy Legal | Daniela Fabian




Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir, FABIAN PRIVACY LEGAL GmbH (im Folgenden «FPL», «uns» oder «wir»), Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben, in Übereinstimmung mit den schweizerischen und anderen geltenden europäischen Datenschutzgesetzen bearbeiten.  

Erhebung und Zwecke der Bearbeitung von Personendaten
   1. Besuch unserer Website
   2. Daten unserer Kunden, Geschäftspartner und Bewerber
Datenweitergabe und Übermittlung ins Ausland
Aufbewahrung von Personendaten
Datensicherheit
Ihre Rechte hinsichtlich ihrer Personendaten
Änderungen der Datenschutzerklärung
Verantwortlicher und Kontakt

 

Erhebung und Zwecke der Bearbeitung von Personendaten

1.     Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Webseite besuchen werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Bei diesen Informationen handelt es sich um die IP-Adresse Ihres Rechners, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, Protokollinformationen, wie beispielsweise Browsertyp und Browserversion, und Fehlermeldungen.

Diese Informationen werden in unserem berechtigten Interesse bearbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau und Nutzung der Webseite zu gewährleisten, und Analysen der Systemsicherheit durchzuführen. 

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an Ihren Computer gesendet wird, bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Cookies werden genutzt, um die Website nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation ermöglichen und sich an Informationen erinnern, wie beispielsweise Ihre Sprachauswahl. Diese Cookies werden lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht (sogenannte Session Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies zurückweist. Wenn Sie Cookies sperren, kann es allerdings sein, dass gewisse Funktionalitäten nicht mehr gewährleistet sind. Weitere Informationen über Cookies, einschliesslich der Verwaltung, Ablehnung und Löschung von Cookies, finden Sie unter www.allaboutcookies.org

Unsere Website kann Links zu Webseiten von Drittanbietern enthalten. Informationen, die von Dritten gesammelt werden, einschliesslich Standortdaten und Kontaktdaten, unterliegen den Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten von Drittanbietern, auf die über unsere Website zugegriffen werden kann. 

2.     Daten unserer Kunden, Geschäftspartner und Bewerber

Wir bearbeiten Personendaten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und anderen Vertragsbeziehungen mit Geschäftspartnern oder Bewerbern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen auf verschiedenen Kanälen, einschliesslich E-Mail und Telefon, erhalten. Soweit gesetzlich erlaubt, erfassen wir auch Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, beispielsweise aus dem Internet, der Presse oder dem Handelsregister. 

Diese Daten können Identifizierungsdaten und Kontaktinformationen wie Name, Vorname, Nachname, Geschlecht, Geschäfts-E-Mail und Postanschrift, Festnetz- und Mobiltelefonnummer beinhalten. Im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen bearbeiten wir ggf. Sie betreffende berufliche Daten wie Funktionsbezeichnung, Position, Fachgebiet, Berufsbezeichnung und Berufserfahrung. Für die Bearbeitung einer Stellenbewerbung können Sie uns freiwillig Ihren Lebenslauf, einschliesslich Bewerbungsfoto, und ein Motivationsschreiben zur Verfügung stellen. Für die Abwicklung des Arbeitsvertrages werden wir zusätzliche Daten verlangen, wie beispielsweise Ihre AHV-Nummer und Bankangaben. Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können wir Auskünfte über Sie von Dritten, wie z. B. früheren Arbeitgebern, einholen. 

Wir bearbeiten diese Daten primär, um Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, um unsere Kundenbeziehungen zu pflegen, um unseren Kunden unsere Dienstleistungen zu erbringen, um Dienstleistungen von unseren Hilfspersonen zu beziehen (insbesondere beigezogene Anwälte und Experten im In- und Ausland), um offene Positionen in unserer Kanzlei zu besetzen und um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen.

Im Weiteren können wir Personendaten gestützt auf unser berechtigtes Interesse auch für Marketingzwecke bearbeiten, einschliesslich für Einladungen zu Veranstaltungen (wobei Sie diesem Bearbeitungszweck Ihrer Daten jederzeit widersprechen können), zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung im Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren, und schliesslich zur Gewährleistung unseres Betriebes und unserer IT. 

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, z. B. zum Erhalt von elektronischen Mitteilungen wie eines Newsletters, oder, im Rahmen einer Stellenbewerbung, für die Einholung von Referenzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre Personendaten nicht weiterbearbeiten, es sei denn, wir haben eine andere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf eine bereits erfolgte Datenbearbeitung. 

Datenweitergabe und Übermittlung ins Ausland

Wir geben Ihre Personendaten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und für die in dieser Datenschutzerklärung umschriebenen Zwecke nur dann an Dritte weiter, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung oder Erlaubnis besteht, wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder für die Abwicklung von Verträgen und geschäftlichen Aktivitäten notwendig ist oder aufgrund Ihrer Einwilligung. Zu diesen Dritten gehören insbesondere: 

  • Dienstleister, einschliesslich Versicherungen, Banken, Treuhänder, Übersetzungsdienste, Veranstalter von Konferenzen, sowie IT-Provider. 
  • Hilfspersonen, wie beigezogene Anwälte und Experten im In- und Ausland, sowie weitere Geschäftspartner.

Diese Empfänger sind in der Regel in der Schweiz oder in der EU. Sofern ausnahmsweise eine Übermittlung von Personendaten in ein Land ausserhalb der EU erforderlich ist, welches keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet, einschliesslich der USA, erfolgt eine solche Übermittlung nur, sofern dies zur Vertragsabwicklung oder zur Festlegung oder Ausübung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen notwendig ist oder wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu gegeben haben. 

Aufbewahrung von Personendaten

Wir bearbeiten und speichern Personendaten, solange und soweit es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen, einschliesslich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (in der Regel 10 Jahre), notwendig ist und solange wir ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung von Personendaten haben, beispielsweise zur Durchführung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zu Archivierungszwecken.

Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Dazu gehören unter anderem Weisungen an die Mitarbeiter, Zugangsregelungen und -beschränkungen sowie die Verschlüsselung von Datenträgern. 

Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer Personendaten

Sie haben das Recht auf Auskunft, Datenberichtigung, Datenlöschung, Einschränkung der Datenbearbeitung, Widerruf Ihrer Einwilligung und gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern wir Ihre Personendaten gestützt auf unsere berechtigten Interessen oder für Zwecke der Direktwerbung bearbeiten, haben Sie das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nicht absolut sind und wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen. 

Zudem haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde (in der Schweiz der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte; http://www.edoeb.admin.ch) eine Beschwerde einzureichen oder Ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen. 

Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte über die unten genannte Kontaktadresse. Bitte beachten Sie, dass wir uns zum Nachweis Ihrer Identität vorbehalten, eine Kopie Ihres Ausweises sowie gegebenenfalls weitere Informationen zu verlangen. 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Es gilt die jeweils aktuelle, auf dieser Website publizierte Fassung.

Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlich für die hier beschriebene Datenbearbeitung ist FABIAN PRIVACY LEGAL GmbH, Bäumleingasse 10, 4051 Basel.

Bei Fragen, zur Ausübung Ihrer Rechte oder für sonstige datenschutzrechtliche Anliegen kontaktieren Sie uns bitte unter der oben angegebenen Adresse oder via mail@privacylegal.ch